Pressemitteilung der Stadt Raunheim vom 20.11.2015:

Wie die Stadt Raunheim mitteilt, nutzen inzwischen rund 1000 Kunden im gesamten Stadtgebiet das stadteigene Highspeed-Glasfasernetz. Schon jetzt trägt die Netzwerk Untermain GmbH – ein Unternehmen der Stadt Raunheim und Netzeigner – einen Großteil der meist 4-stelligen Hausanschlusskosten und berechnet dem Hauseigentümer nur einen Bruchteil davon.
In diesem Jahr macht die Stadt neuen Kunden des Bürgernetzes ein besonderes Weihnachtsgeschenk: Für den Anschluss, der die Glasfasertechnologie bis ins Gebäude hinein bringt, fallen bis 19. Dezember nur 150 € statt 500 € an.

Mit dieser Geste will die Stadt Raunheim nochmal verdeutlichen, dass das Bürgernetz Raunheim nicht nur die zukunftssicherste und leistungsfähigste Internetnutzung gewährleistet. Das im Eigentum der Bürgerinnen und Bürger Raunheims befindliche Netz ist zugleich auch das wirtschaftlichste.
Die Investition macht sich für Hauseigentümer auch schnell bezahlt. Denn der Anschluss ans Bürgernetz Raunheim bringt zum einen langfristig eine Wertsteigerung der Immobilie mit sich, zum anderen sichert er die zukunftsfähige Datenanbindung des Gebäudes auf viele Jahrzehnte hin. „Mit den aktuell durch den von uns beauftragten Netzbetreiber Kabelcom Rheinhessen GmbH (KCR) bereitgestellten 200 Mbit/s im Download ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Bei Bedarf sind problemlos auch Datenübertragungsraten im hohen Gigabit-Bereich möglich", erklärt Karsten Jost, Geschäftsführer der städtischen Netzwerk Untermain GmbH. Die Leitungen sind auf ein x-faches der jetzigen Datenraten ausgelegt. Damit ist sichergestellt, dass das Netz auch in Zukunft allen Anforderungen an schnelle Internetverbindungen gerecht wird.

Die Vorteile für die Nutzer liegen klar auf der Hand: Man muss sich keine Datenraten mit den Nachbarn oder gar der ganzen Straße – wie es oft bei DSL der Fall ist – teilen, sondern ist im eigenen Haushalt ohne jede Zeit- oder Volumenbegrenzung online. Damit gehören Wartezeiten beim Surfen oder Ruckler beim Streaming hochauflösender Videos sowie auch lange Ladezeiten beim Up- oder Download von Dateien der Vergangenheit an.

Angesichts zunehmender Digitalisierung in allen Lebensbereichen, Cloud-Computing, Smart-Diensten im Bereich Gebäude- und Gerätemanagement sowie Telemedizin wird einmal mehr klar: Ein zukunftsfähiger Highspeed-Internetanschluss ist heute wichtiger denn je. Mit dem Bürgernetz Raunheim sichert die Stadt ihren Bürgern und den hier ansässigen Unternehmen dauerhaft den einfachen Zugang zu einer Technologie, die nach wie vor die technisch bestmögliche Lösung darstellt. Wichtig für die Internetnutzer in Raunheim ist vor allem, dass das Netz im Eigentum der Bürgerinnen und Bürger selbst ist. Während andere Anbieter in den nächsten Jahren massiv technisch aufrüsten müssen und daher die Preise steigen werden, können sich die Bürgernetzkunden beruhigt zurücklehnen.

Die MAIN-SPITZE berichtet am 20.05.2015:

RAUNHEIM - (mka). Mehr als die Hälfte der 3117 Grundstückseigentümer haben zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Zustimmung erteilt, dass ihr Grundstück an das Raunheimer Bürgernetz angeschlossen werden kann. Am größten war das Interesse...

zum Artikel

Die MAIN-SPITZE berichtet am 04.05.2015:

RAUNHEIM - (mka). Die „Main-Spitze" hatte Anfang April über eine Familie berichtet, bei der die Mitnahme der Rufnummer auch knapp zwei Monate nach Anschluss an das Bürgernetz nicht realisiert werden konnte. Bürgermeister Thomas Jühe bedauerte in der vergangenen Sitzungswoche, dass durch die Berichterstattung der Eindruck erweckt worden sei, dass das Bürgernetz etwas damit zu tun haben könne. Vielmehr müsse die Telekom, mit der die Familie zuvor einen Vertrag abgeschlossen hatte, dafür verantwortlich gemacht werden,...

zum Artikel

Die MAIN-SPITZE berichtet am 26.02.2015:

RAUNHEIM - (red). Immer mehr Raunheimer surfen inzwischen mit Hochgeschwindigkeit durchs Internet. Der Ausbau des stadteigenen Glasfasernetzes schreitet laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung planmäßig voran. Am 20. Februar waren demnach knapp 670 Häuser ans neue Netz angeschlossen, nahezu 250 Anschlüsse seien bereits online...

zum Artikel

Die MAIN-SPITZE berichtet am 27.12.2014:

RAUNHEIM. Täglich steigt in diesen Tagen die Zahl der Nutzer, die von der KCR einem Tochterunternehmen der Pepcom. für das Bürgernetz freigeschaltet werden. Im sozialen Netzwerk Facebook finden sich bereits etliche Einträge, ...

zum Artikel

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction